Familienversicherung

Die SKD BKK ist Ihr Gesundheitspartner für die ganze Familie. Es ist daher selbstverständlich, dass wir Ihre Familienangehörigen kostenlos mitversichern.

  • Anspruchsvoraussetzungen

    Ehegatten bzw. Lebenspartner nach dem LPartG und Kinder unter 18 Jahren können sich kostenlos familienversichern, wenn sie nicht selbst versichert sind und wenn ihr Einkommen bestimmte Grenzen nicht überschreitet. Für Stiefkinder ist eine Familienversicherung möglich, wenn das Mitglied außerdem den überwiegenden Unterhalt sicherstellt. Auch Pflegekinder und Enkel können unter bestimmten Voraussetzungen in die kostenfreie Familienversicherung aufgenommen werden.

    Für nicht erwerbstätige Kinder kann die Familienversicherung bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres verlängert werden. Kinder in Schul- und Berufsausbildung können sogar bis zum 25. Lebensjahr den kostenfreien Versicherungsschutz genießen. Gleiches gilt, wenn Ihr Kind ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr leistet. Zeiten einer gesetzlichen Dienstpflicht (Grundwehrdienst oder ZIVI) verlängern den Anspruch entsprechend. Für behinderte Kinder, die sich nicht selbst unterhalten können, gibt es keine Altersgrenze.

    Einkommensgrenzen:

    Die Familienversicherung ist möglich, wenn das monatliche Einkommen Ihres Angehörigen 425 Euro nicht überschreitet. Übt Ihr Angehöriger einen Minijob aus, dann steigt die monatliche Einkommensgrenze auf 450 Euro.

  • Bestandspflege

    Die Voraussetzungen für die Familienversicherung müssen wir regelmäßig überprüfen. Dabei sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen: Sie erhalten jährlich von uns einen Fragebogen zur Überprüfung der Familienversicherung. Bitte füllen Sie diesen Bogen aus und schicken Sie ihn an uns zurück. Denn nur dann können wir den Versicherungsschutz Ihrer Angehörigen sicherstellen. Gerne sind wir Ihnen beim Ausfüllen des Bogens und bei Fragen behilflich.

Kontakt Mehrwertrechner Blog