Vorsorge für Kinder

Bei allen Krankheiten und Fehlentwicklungen gilt: Je früher sie erkannt werden, desto besser kann ihnen entgegen gewirkt werden. Bei Kindern jedoch kommt der Prävention und der Früherkennung von Krankheiten eine ganz besondere Bedeutung zu, denn gerade in den ersten Lebensjahren werden die Weichen für das spätere gesundheitliche Wohlbefinden gestellt.

Daher sollten Sie mit der Gesundheitsvorsorge bei Ihrem Kind so früh wie möglich beginnen.

Damit Gefährdungen in den einzelnen Entwicklungsphasen bei Kindern rechtzeitig erkannt werden können, gibt es bundesweit ein System von Kinderuntersuchungen (U 1 - U 9) und eine Untersuchung für Jugendliche (J 1).

Im ersten Lebensjahr finden allein sechs dieser Untersuchungen statt, denn niemals mehr im Laufe seines Lebens wird die Entwicklung eines Menschen schneller voranschreiten. Die übrigen Kinderuntersuchungen setzen sich dann in etwas größeren, aber regelmäßigen Abständen bis zum sechsten Lebensjahr hin fort. Für 13- bis 14-jährige gibt es schließlich die Jugendgesundheitsuntersuchung J 1.

Vorsorge für Kinder

STARKE KIDS

Unser besonderes Angebot

Die gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen  sind sehr umfangreich, dennoch weisen sie an einigen Stellen Lücken auf. Unser kostenloses Vorsorgeprogramm STARKE Kids ergänzt sinnvoll die zeitlichen Lücken zwischen den einzelnen U-Untersuchungen. Damit stehen Ihren Kindern viele weitere Leistungen wie etwa Kindergarten- und Grundschul-Checks zur Verfügung. Alle Informationen zu STARKE Kids finden Sie hier.

Inhalte und Schwerpunkte der Kinderuntersuchungen

Bei jeder Früherkennungsuntersuchung findet eine eingehende körperliche Untersuchung des Kindes statt. Daneben wird seine altersgerechte Entwicklung überprüft. Je nach Alter bzw. Entwicklungsphase liegen die Schwerpunkte der Untersuchung auf unterschiedlichen Bereichen, zum Beispiel Beweglichkeit und Geschicklichkeit, Sprechen und Verstehen, soziales Verhalten usw. Nähere Informationen zu den Inhalten und Schwerpunkten der Kinderuntersuchungen finden Sie hier.

Kontakt Mehrwertrechner Blog