• Vorstand

    Manfred Warmuth

    Vorstand

    E-Mail: manfred.warmuth(at)skd-bkk.de

  • Kundenservice - Leistungen - Pflegekasse

    Monika Matschiner-Becht

    Stellvertretende Vorständin / Leiterin Kundenservice - Leistungen - Pflegekasse

    E-Mail: monika.matschiner-becht@skd-bkk.de

  • Besondere Versorgung / Ausbildung

    Martin Breunig

    Leiter Besondere Versorgung - Ausbildung

    E-Mail: martin.breunig(at)skd-bkk.de

  • Versicherungsrecht - Arbeitgeberservice - Beiträge

    Christoph Kimmel

    Leiter Versicherungsrecht - Arbeitgeberservice - Beiträge

    E-Mail: christoph.kimmel(at)skd-bkk.de

  • Marketing / Vertrieb / Prävention

    Stefan Schlee

    Leiter Marketing - Vertrieb - Prävention

    E-Mail: stefan.schlee(at)skd-bkk.de

  • Entlassmanagement

    So erreichen Sie den Ansprechpartner für die Unterstützung des Entlassmanagements (zur bedarfsgerechten, kontinuierlichen Versorgung der Patienten im Anschluss an die Krankenhausbehandlung):

    Telefon: 09721 9449-370

    E-Mail: entlassmanagement(at)skd-bkk.de

  • Korruptionsbekämpfung

    Fehlverhalten im Gesundheitswesen

    – darunter versteht man beispielsweise die  Abrechnung von nicht erbrachten Leistungen oder andere Abrechnungsmanipulationen, Fälschung oder Verkauf von Rezepten, Missbrauch der elektronischen Gesundheitskarte oder das Erschleichen von Leistungen. Solch betrügerisches Verhalten ist sicherlich die Ausnahme, führt aber dennoch Jahr für Jahr zu großen wirtschaftlichen Schäden.

    Die SKD BKK hat daher eine Stelle zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen eingerichtet, an die Sie sich wenden können, wenn Ihnen glaubhafte Hinweise auf solche Vorkommnisse bekannt sind. Aufgabe dieser Stelle ist es, diesen Hinweisen nachzugehen, die auf Unregelmäßigkeiten und damit auf rechtswidrige oder zweckwidrige Nutzung von Geldern der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung schließen lassen.

    Wenn Sie also einen begründeten Verdacht auf Fehlverhalten im Gesundheitswesen haben, dann schildern Sie uns bitte den Sachverhalt – am besten schriftlich oder direkt über unser speziell dafür eingerichtetes Hinweisgeber-Kontaktformular. Ihr Hinweis wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Sie können auch anonym bleiben. Bitte machen Sie stets möglichst detaillierte Angaben zu Art und Umfang des Fehlverhaltens, zum den beteiligten Personen und/oder Einrichtungen sowie zum Ort und Zeitraum, damit eine erfolgversprechende Prüfung Ihres Hinweises möglich ist.

    So erreichen Sie unsere Stelle zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen:

    - telefonisch: 09721 9449-319
    - per Post: SKD BKK
    Korruptionsbekämpfungsstelle
    Schultesstr. 19 a
    97421 Schweinfurt
    - via E-Mail: korruptionsbekaempfung(at)skd-bkk.de

    ... oder direkt hier über unser Kontaktformular

  • Ansprechstelle Bundesteilhabegesetz

    Ansprechstelle Bundesteilhabegesetz (BTHG) nach § 12 SGB IX

    Am 16.12.2016 hat der Bundestag mit Zustimmung des Bundesrates  das Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung  - das Bundesteilhabegesetz (BTHG) – verabschiedet.

    Damit wurde ein umfassendes Gesetzespaket geschaffen, das für Menschen mit Behinderungen mehr Möglichkeiten der Teilhabe und mehr Selbstbestimmung vorsieht.

    Mit der 2. Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes zum 01.01.2018 wurden maßgebliche Vorschriften für die Leistungen zur Teilhabe im Sozialgesetzbuch IX. Buch (SGB IX) umgesetzt.

    Gerne beraten wir Sie hinsichtlich Ihrer Fragen zu Leistungen zur Rehabilitation im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes oder unterstützen Sie bei Ihrer Antragstellung. Bitte sprechen Sie uns hierzu an!

    Grundlegendes Ziel ist dabei, Ihren Rehabilitationsbedarf so frühzeitig wie möglich zu erkennen und eine enge Zusammenarbeit der Rehabilitationsträger untereinander zu gewährleisten.

    Dieses Informationsangebot richtet sich sowohl an unsere Versicherten, als auch an Arbeitgeber und andere Rehabilitationsträger.

    Ansprechstelle der SKD BKK nach § 12 SGB IX

    SKD BKK
    Schultesstraße 19 A
    97421 Schweinfurt

    Telefon: 09721 9449-311
    Fax: 09721 9449-355

    ansprechstelle-bthg@skd-bkk.de

    Wir sind für Sie Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 18:00 Uhr und am Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr erreichbar.

    Weitere Informations- und Beratungsangebote:

    Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)
    Mit der EUTB wurde 2018 ein weiteres Informations- und Beratungsangebot eingeführt, das die Beratung der Rehabilitationsträger ergänzt. Sie steht bereits im Vorfeld der Beantragung von Leistungen zur Verfügung und informiert über Teilhabeleistungen nach dem SGB IX. Entsprechende Beratungsstellen in Ihrer Nähe können Sie unter www.teilhabeberatung.de finden.

Kontakt Mehrwertrechner Blog