WhatsApp - Kommunikationskanal der SKD BKK muss abgeschaltet werden

Liebe Kundinnen, liebe Kunden

mit unserem WhatsApp-Service konnten Sie bisher einfach, schnell und unbürokratisch direkt über Ihr Smartphone mit uns in Verbindung treten. Ein Service, den nicht nur Sie, sondern auch wir als zeitgemäß und effektiv geschätzt haben.

In der direkten Kommunikation mit Ihnen haben wir dabei stets alle datenschutzrechtlichen Vorgaben eingehalten und niemals sensible Daten ausgetauscht. Dennoch sieht unsere zuständige Aufsichtsbehörde (Bundesamt für Soziale Sicherung, vorher Bundesversicherungsamt) die Bereitstellung eines derartigen Service - unabhängig vom Kommunikationsinhalt der Chats - als aus ihrer Sicht datenschutzrechtlich bedenklich an.

Wir haben deshalb leider keine andere Möglichkeit, als den WhatsApp-Service zum 10.01.2020 zu beenden.

Bitte nutzen Sie in Zukunft die vielfältigen anderen Kontaktmöglichkeiten für Ihre Anliegen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Kontakt Mitglied werden Blog